5. Jahreskolloquium „Bildverarbeitung in der Automation (BVAu 2016)“

Das 5. Jahreskolloquium „Bildverarbeitung in der Automation (BVAu 2016)“ des inIT - Institut für industrielle Informationstechnik der Hochschule OWL und des GET Lab der Universität Paderborn fand am 1. Dezember 2016 im Lemgoer CENTRUM INDUSTRIAL IT statt. [mehr...]

BV OWL ist Erfahrungsaustauschgruppe bei it´s OWL

Der Cluster Intelligente Technische Systeme ist das Markenzeichen des Technologiestandorts OstWestfalenLippe, der Region „Ganz oben in Nordrhein-Westfalen“. Unter der Überschrift „it’s owl – Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe“ wird der Cluster nun im Rahmen einer regionalen Gesamtstrategie weiter ausgebaut. [mehr...]

BV OWL ist Erfahrungsaustauschgruppe bei it's OWL

Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe

Logo: Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe

Der Cluster Intelligente Technische Systeme ist das Markenzeichen des Technologiestandorts OstWestfalenLippe, der Region „Ganz oben in Nordrhein-Westfalen“. Unter der Überschrift „it’s owl – Intelligente Technische Systeme OstWestfalenLippe“ wird der Cluster nun im Rahmen einer regionalen Gesamtstrategie weiter ausgebaut. Mit dem Konzept hat die Region die Finalrunde im Spitzenclusterwettbewerb des BMBF erreicht.

Beteiligt sind 173 Clusterpartner – 127 Unternehmen, 16 Hochschulen und hochschulnahe Kompetenzzentren sowie 30 wirtschaftsnahe Organisationen. Ziel ist es, für Maschinenbau, Elektro- und Elektronikindustrie sowie Automobilzulieferindustrie die Stellung im globalen Wettbewerb auszubauen und Wertschöpfung und Beschäftigung zu sichern. Im Fokus steht dabei der Innovationssprung von der Mechatronik zu Systemen mit inhärenter Teilintelligenz.

Im Zentrum der Strategie stehen 34 Innovationsprojekte, die von der Industrie vorangetrieben werden. Hochschulen und hochschulnahe Kompetenzzentren liefern in fünf Querschnittsprojekten Grundlagen- und anwendungsorientierte Spitzenforschung. Die erarbeitete Technologieplattform bildet die Basis für den Wissenstransfer in die Breite. In Ergänzung dazu sichert ein Bündel von Maßnahmen die Nachhaltigkeit des Clusters über die Förderung hinaus. Diese adressieren die Stärkung der Strategiekompetenz der Unternehmen, den Markterfolg durch Transformation von technischen Leistungsvorteilen in Kundennutzenvorteile und die Akzeptanz durch sozial- und humanverträgliche Technikgestaltung, den Schutz vor Produktpiraterie, die Gewinnung von Fachkräften und die Förderung von Unternehmensgründungen.

OWL Marketing GmbH, 10. Dezember 2011

Impressum und Datenschutz